KONTAKT

info@rettungsplan.eu

Tel.: +49 7321 2783 75

... wir erstellen
Rettungspläne !

RETTUNGSPLAN.EU

... wir erstellen Rettungspläne !

In den Tieräckern 13-15

89520 Heidenheim a.d. Brenz

Fon: +49 73 21 - 27 83 75
Fax: +49 73 21 - 27 83 50

 

web: www.rettungsplan.eu
mail: info@rettungsplan.eu

  • Facebook

powered by

  • PlanWiki

Aufbau und Funktion eines Feuerwehrplan nach DIN 14095

Was ist ein Feuerwehrplan-/ Brandschutzplan und wie ist dieser nach DIN 14095 aufgebaut?


Einleitung/Definition in den Begriff Feuerwehrplan-/ Brandschutzplan

Gleich vorweg - Feuerwehrpläne unterscheiden sind grundsätzlich von Flucht- und Rettungsplänen oder Feuerwehrlaufkarten und dürfen damit auch nicht verwechselt werden. 


Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen gehen täglich ein hohes Risiko ein, um andere Menschen, Umwelt und Sachwerte zu schützen. Nicht selten riskieren sie die eigene Gesundheit bei ihrem Einsatz. Häufig werden sie mit einer Reihe von unbekannten Faktoren konfrontiert, wie beispielsweise Gefahrstoffe, die vom Feuer erfasst hochgiftige Gase freisetzen können. Das Gebäude selbst ist leider noch zu oft eine Unbekannte - Gebäudezugänge, Gebäudegrundrisse, Flure, Treppenhäuser, ... ! Ohne Kenntnisse des Gebäudes über einen Feuerwehreinsatzplan ist es nahezu unmöglich, sich bei verrauchten Gängen und Fluren sich zu orientieren.

Daher sind Feuerwehrpläne ein Leitinstrument zur 

  • Vorbereitung des Einsatzes für die Feuerwehr,

  • zur Beurteilung der Lage am Einsatzobjekt, 

  • zur besseren Orientierung im Objekt.


Bestandteile des Feuerwehrplans nach DIN 14095

1. Allgemeine Objektinformationen und zusätzliche textliche Erläuterung





Enthält Anschriften und Nutzungsart des Gebäudes sowie eine Auflistung der gelagerten Gefahrstoffe, mögliche Schutzmaßnahmen, zu verwendende Löschmittel sowie allgemeine Informationen nach Angabe der Brandschutzdienststelle.





2. Übersichstplan


Der Übersichstplan oder auch Übersichtslageplan enthält die Lage der Gebäude, der Anlagen und Lagerflächen auf dem Grundstück mit Bezeichnung und Geschossangaben der einzelnen Gebäude, Brandabschnitte, Zugänge bzw. Zufahrten, Flächen für Feuerwehr sowie Darstellung der unmittelbaren Umgebung des Objektes (Nachbargebäude, Nutzung, Straßen, Löschwasserversorgung auf dem Grundstück sowie in unmittelbarer Umgebung)


3. Geschossplan/Geschosspläne


Die Geschosspläne sind Grundrisse der einzelnen Etagen eines Gebäudes und enthalten die Bezeichnung der Raumnutzung,  Treppenhäuser, FW-Aufzüge, Gefahrenbereiche, Brandabschnitte und Brandwände, Feuer- und Rauchschutzabschlüsse, RWA-Bedienstellen, Hydranten- und Steigleitungen, Brandmeldeanlagen (BMA), Sprinkleranlagen unter Verwendung der entsprechenden Symbole und Darstellung einer Legende sowie Zu und Ausgänge.


4. Sonderpläne


Bei besonderen Gefährdungen oder zum besseren Verständnis können Sonderpläne gefordert werden. Dies können spezielle Umgebungspläne, Detailpläne von Anlagen und/oder Abwasserpläne unter Berücksichtigung der Anforderungen nach DIN 14095 sein.






Tipp:

Gerne erstellen wir die notwendigen Feuerwehrpläne für Ihr Unternehmen.

52 Ansichten

+49 7321 2783-75